Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung

Was kostet eine Rechtsschutzversicherung?

Versicherungen kosten Geld - und manch einer rät, gerade die Rechtsschutzversicherung einzusparen. Doch ein Verkehrsunfall, die Kündigung des Jobs, eine Körperverletzung durch andere oder Ärger mit dem Vermieter lassen sich weder voraussehen noch vermeiden.

Wenn Sie in solchen Fällen nicht klein beigeben wollen, kommen Sie um einen Rechtsstreit nicht herum. Gut also, wenn Sie rechtsschutzversichert sind. Ein Privatrechtsschutz ist für einen 30 jährigen Single-Arbeitnehmer schon für ca. 100 Euro jährlich zu haben. Werden zusätzlich noch Verkehrs- und Mietstreitigkeiten versichert, liegt der Beitrag (je nach gewählter Selbstbeteiligung) bei etwa 170 Euro.

 _____________________________________________________________________________


Rechtsfälle aus dem Leben!

Warum eine Rechtsschutzversicherung? Ehrliche Bürger können sich nur selten vorstellen, dass sie einmal mit dem Gesetzt in Konflikt geraten oder eine Streitigkeit mit einer anderen Person oder mit einem Unternehmen vor Gericht austragen müssen. Rechtsfälle aus der Regulierungspraxis veröffentlicht der Versicherer KS-Auxilia. Sie finden hier Schadenbeispiele, die unterschiedliche Rechtsschutzarten betreffen. Die Schadenregulierung der KS-Auxilia in diesen Fällen ist nicht allgemein gültig oder auf andere Rechtsschutz-Versicherer übertragbar.
Folgen Sie hier dem Link zu den Schadenfällen: Rechtsfälle aus dem Leben


Weitere Informationen, Angebot und Vergleich anfordern!

Wir erstellen Ihnen gerne ein Vergleichsangebot.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...