Beratungsprozess

Maklerauftrag
Meine Kunden erteilen mir einen Maklerauftrag für ein bestimmtes Versicherungsprodukt oder wünschen eine umfassende Betreuung über alle Bereiche der privaten Risikovorsorge bzw. zu den Themen Vorsorge- und Sparverträge.

Erstkontakt

Sie erhalten alle Informationen über mein Maklerunternehmen, zu meiner Person als Versicherungsmakler sowie einige allgemeine Grundlagen zum Beratungsprozess. Sie legen fest, in welchen Sparten Sie meine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten. Wünschen Sie z.B. ausschließlich eine Beratung zum Thema Hausratversicherung erteilen Sie mir den Maklereinzelauftrag zu dieser Versicherungssparte. Wenn Sie jedoch eine umfassende Betreuung zu allen Versicherungs- und Vorsorgeverträgen wünschen erteilen Sie mir einen Maklerauftrag mit dieser Aufgabenstellung. Je nach Umfang des Auftrages wird Ihre Risikosituation im ersten Gespräch analysiert. Bei umfassenden Aufträgen über unterschiedliche Sparten oder zu den Themen Altersvorsorgeberatung oder Invaliditätsabsicherung werden weiter Folgetermine vereinbart.

Angebotsphase

Nach der Auswertung der Risikoanalyse werde ich Ihr Vorsorgekonzept ausarbeiten. Unterschiedliche Lösungsansätze und passende Angebote werden erstellt. Grundlagen bei der Produktauswahl sind die jahrelange Berufserfahrung in der Zusammenarbeit mit Versicherungsgesellschaften und auch spezielle Analyse- und Vergleichssoftware. Sie erhalten unterschiedliche Angebote und die entsprechenden Erläuterungen warum nun gerade die Gesellschaft xy einen für Sie passenden Tarif anbietet und welche Gesellschaft oder welcher Tarif als Alternative gewählt werden kann.

Antragstellung
Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben, werden die Antragsunterlagen erstellt. Neben dem eigentlichen Antrag oder Deckungsauftrag erhalten Sie Verbraucherinformation, Produktinformationsblatt und Vertragsbedingungen. Erst wenn alle Fragen geklärt sind unterschreiben Sie den Antrag bzw. erteilen einen Deckungsauftrag.

Nacharbeit
Sie erhalten Ihre Vertragsdokumente direkt von den Versicherungsgesellschaften oder teilweise auch von mir. Die Dokumente können nun erläutert werden und je nach Bedarf werden Leistungsmerkmale noch einmal besprochen.

Der komplette Beratungsablauf wird protokolliert. So können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt nachsehen wie Ihr Versicherungsschutz zustandegekommen ist und welche Leistungen vereinbart wurden.

Das gute "Bauchgefühl"

Anhand dieser Beschreibung können Sie erkennen, dass vom Erstkontakt bis zum Vertragsabschluss viele Gespräche geführt werden und sich so zahlreiche Möglichkeiten ergeben auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Es liegt in Ihrem aber auch in meinem Interesse, das Sie am Ende der Beratung hinter Ihrem individuell erstellten Vorsorgekonzept stehen. Sie sollen mit den Vertragspartnern zufrieden sein, mit mir als Versicherungsmakler und mit den Versicherungsgesellschaften als Produktgeber.

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...