VIS-Kundeninfo zu Sturmschäden durch „Friederike“

Sturmtief "Friederike“ fegt aktuell auch über Hamm hinweg. Die bereits sichtbaren und noch zu erwartenden Sturmschäden werden zu einem erhöhten Arbeitsaufkommen bei Versicherungsgesellschaften und im Maklerbüro führen. Wir möchten das auch Ihr Schaden schnell und unkompliziert reguliert wird, bitte unterstützen Sie uns daher bei der Bearbeitung und senden bei einem Sturmschaden an Ihrem Haus oder auch an betroffenem Hausrat sowie an Ihrem Fahrzeug eine Schadenmeldung wenn möglich per E-Mail direkt an post@vis-scholz.de. Für die reibungslose Schadenbearbeitung benötigen wir folgende Angaben:

  • Versicherungsgesellschaft
  • Versicherungsnummer
  • Name, Vorname, Anschrift
  • Kennzeichen bei Schäden am Fahrzeug
  • Schadenort
  • Schadenzeitpunkt mit Angabe zu Datum und Uhrzeit
  • Schadenbeschreibung
  • Fotos vom Schaden, bei Schäden am Dach die beschädigte Stelle und eine Gesamtansicht vom Dach

Wenn möglich ergreifen Sie Maßnahmen zur Minderung des Schadens und informieren umgehend ihren Handwerker des Vertrauens.

Für weitere Fragen stehe ich unter der Rufnummer 02381 306464 gerne zur Verfügung. Weitere Kontaktmöglichkeiten >>>



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...